Wozu machen wir das?

Eine Analyse des Leader Regionalmanagements ergab, dass eine intensive Ehrenamtsförderung im Landkreis benötigt wird und wichtig ist, für die Zukunft des ländlichen Raums. 

 

Derzeit hat niemand einen Überblick über Angebote und Bedarf und es gibt kaum Informations- und Kontaktmöglichkeiten für Interessierte in der Leader Region Delitzscher Land. Viele Menschen würden sich beteiligen, wissen aber nicht, wohin sie sich wenden können. Dazu kommt, dass die Motivation und Möglichkeiten, die Engagementförderung in kommunale Strategien und Unternehmensstrukturen einzubinden, noch ausgebaut werden kann. Die verschiedenen aktuellen gesellschaftlichen Problemstellungen und deren Bewältigung bedürfen einer wieder gestärkten Gemeinschaft. Da setzt das Netzwerk an.

 

  1. Wir tragen zu Vernetzung und Austausch bei, zu Wissenstransfer und Qualifikation. Wir wollen ermutigen, motivieren, wertschätzen und Menschen zusammenbringen. Nahbar und neutral. Menschen brauchen Menschen.
  2. Wir wollen die Selbstorganisation der Kommunen, Organisationen, Vereine und Institutionen durch Beratung stärken, da Prozesse und Veränderung schwer von außen zu steuern sind. Sie sollen aus dem Inneren herauskommen, damit sie dauerhaft sind.
  3. Wir koordinieren die Betreuung von Engagierten. Später sollen daraus eigenständige, in der jeweiligen Gemeinschaft verankerte „Engagementlotsen“ übernehmen.
  4. Mithilfe der Datenbank "Freinet", Homepage, social media und zeitgemäßer Werbung können Hilfesuchende zu Hilfegebenden finden, Interessenten für neue Ideen, neue Ehrenamtliche gefunden und neue Projekte initiiert werden.
  5. Wir werden dabei unterstützen, das bereits bestehende Engagement zu festigen, Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle Generation mit zu entwickeln sowie Räume stärken und schaffen, in denen Begegnung und Mitgestaltung möglich sind. Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und die Engagementdatenbank sind dafür die Basis.

 

Gemeinsam mit den Kommunen, Vereinen, Institutionen, Engagierten, etc. der Leader Region Delitzscher Land haben wir zusammen getragen, was gut läuft, wo und wie Unterstützung nötig ist. Viele Rahmenbedingungen für Engagement und Beteiligung sind in den Gemeinschaften bereits vorhanden und müssen sich nur bewusster gemacht werden. Daraus entstand eine bedarfsorientierte Engagementstrategie für die Leader Region Delitzscher Land, die fortwährend dem Bedarf angepasst wird.

Das Netzwerk wird so dauerhaft und aktiv im Landkreis verankert sein.

 

Die aktuelle Engagementstrategie des BMFSFJ hat die gleiche Intension- vor Ort mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik und Wirtschaft zu kooperieren und eine flächendeckende, dauerhafte Engagementinfrastruktur zu schaffen. Das ist eine Chance.

 

Langfristig wünschen wir uns die Ausweitung auf den ganzen Landkreis. Viele Akteure sind auch landkreisweit tätig sind und gemeinsam sind wir stärker und vielfältiger. Das fördert die Gemeinschaften und das Engagement.