· 

Fort- und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt möchte mit dem Förderprogramm Bildungsturbo, Ehrenamtliche und Vereine im digitalen Bereich fördern, die bisher zu kurz oder gar nicht bedacht wurden. Das Ziel fassen sie selbst so zusammen:  

"Ehrenamtliche kommen zusammen, lernen voneinander und miteinander, machen sich fit für die Herausforderungen in ihren Organisationen und blicken gemeinsam in die Zukunft. Fort- und Weiterbildungsangebote sind ein wesentlicher Bestandteil eines gelingenden, kreativen und wirksamen Engagements.

Zivilgesellschaftliche Akteure haben in der Zeit der Pandemie vielfach ihre Veranstaltungs- und Fortbildungsprogramme in kurzer Zeit mit viel Engagement auf neue Füße gestellt. Jetzt ist es an der Zeit, den sich abzeichnenden dauerhaften Änderungen im Teilnehmer:innenverhalten Rechnung zu tragen. Neue Formen der Wissensvermittlung wie digitale und hybride Veranstaltungsformate werden ihren neu eroberten Platz im Veranstaltungskanon auch weiterhin beanspruchen.

Bei den damit verbundenen Herausforderungen setzt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt mit dem Förderprogramm Bildungsturbo an: So wird mit dem Bildungsturbo die Fort- und Weiterbildungslandschaft in der Zivilgesellschaft bei der qualitativen Weiterentwicklung, der Verstetigung der Angebote und der Einbeziehung von bislang nicht – beziehungsweise zu wenig – berücksichtigten Zielgruppen unterstützt."

 

Eine Bewerbung ist noch bis zum 11.Juli möglich. Schauen Sie dafür auf der Homepage der Deutschen Stiftung vorbei. Auch weitere Fragen und Anmerkungen werden dort geklärt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0