· 

Chancenpartnerschaft auf Augenhöhe

Die Spendenorganisation Stiftung Bildung ist Programmträgerin des Förderprogramms Chancenpatenschaften im Rahmen der BMFSFJ-Initiative "Menschen stärken Menschen". Dabei werden auch 2021 in Sachsen wieder Chancenpatenschaften zwischen zwei jungen Menschen mit verschiedenen Teilhabechancen gefördert. Gesucht werden Ideen für Patenschaften an und rund um Schulen, Kitas und deren Fördervereinen, aber auch in anderer Stelle der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Die wichtigsten Fakten:

  • Patenschaften auf Augenhöhe zwischen Kindern und Jugendlichen im ungefähr selben Alter an Kita/ Schule mit dem Ziel, langfristige Beziehungen, Begegnungen und Freundschaften zu fördern
  • Finanzielle Unterstützung (210€ pro Tandem im Jahr) von Patenschafts-Aktivitäten (als Tandem oder Gruppe)
  • Unbürokratische Förderung (kein klassischer Projektantrag)

 

Gestaltungsbeispiele für Patenschaftsaktivitäten (zu zweit oder als Gruppe) sind kulturelle, kreative oder sportliche Aktivitäten, Workshops und Ausflüge. Diese können finanziell unterstützt werden. Die Beantragung funktioniert dabei ohne viel Bürokratie, bspw. sind kein klassischer Projektantrag oder eine ausführliche Evaluation notwendig.

 

In Zeiten von Covid-19 hat sich einmal mehr gezeigt, wie unterschiedlich Bildungschancen und Teilhabe in Deutschland für Kinder und Jugendliche sind. Mit den Chancenpatenschaften können wir punktuelle Unterstützung leisten. Auch digitale Projekte und Tandemaktivitäten können unterstützt werden.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.stiftungbildung.com/patenschaften. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0